Home » Kreditvergleiche

Kreditvergleich: Bank11 Ratenkredit / Bank of Scotland Kredit

kredite-magazin.net am 16. November 2015

Ratenkredite haben den Vorteil, dass sie aufgrund ihrer gleichmäßigen Belastung gut planbar sind und für jeden beliebigen Verwendungszweck zur Verfügung stehen. Ob man ein neues Auto braucht oder neue Möbel möchte, gern um die Welt reisen will oder den Kühlschrank ersetzen muss – nur wenige Klicks am Computer genügen, um sich das notwendige Geld zu sichern. Auch ungünstige Finanzierungen und hohe Dispokredite können mit einem Ratenkredit effektiv umgeschuldet werden. Jedoch sollten Interessenten nicht planlos an die Kreditbeantragung herangehen. Um Zinsen und Gebühren zu sparen, empfiehlt sich ein ausführlicher Kreditvergleich im Internet. Wir unterstützen Sie mit detaillierten Analysen beim Vergleichen. Im folgenden stellen wir die Ratenkredite von Bank11direkt und Bank of Scotland in einem direkten Darlehensvergleich gegenüber.

Bank11 Ratenkredit / Bank of Scotland Ratenkredit im Darlehensvergleich

Bank11 Ratenkredit / Bank of Scotland Kredit im Darlehensvergleich

Ratenkredit-Vergleich: Bank11 versus Bank of Scotland

Größer könnten die Unterschiede in der Historie zweier Banken nicht sein. Die Bank11 ist eine sehr junge Bank, sie wurde erst 2011 gegründet. Die Bank hat sich auf wenige Produkte spezialisiert und kann diese deshalb günstiger als manche Auto- oder Hausbank anbieten. Sie agiert herstellerunabhängig und besteht aus zwei Unternehmensbereichen: der Bank11, die für Kfz-Händler und deren Kunden Finanzierungen und Versicherungen anbietet, sowie der Internetbank Bank11direkt GmbH. Ihr Leistungsspektrum reicht von Ratenkrediten bis zu Anlageprodukten wie Tagesgeldkonten und Sparbriefen für Privatkunden. Die Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH gehört zur Finanzdienstleistungssparte der Wilh. Werhahn KG. Die Bank11direkt ist seit 2013 deren hundertprozentige Tochter, die früher als C & A Bank GmbH firmierte.

Die Bank of Scotland dagegen ist eine der ältesten Banken der Welt, deren Geschichte bis ins Jahr 1695 zurückreicht. Sie hat ihren Hauptsitz im schottischen Edinburgh und wurde 2009 in die Lloyds Banking Group integriert. Neben Großbritannien und Deutschland ist die Bank auch in Nordamerika, Irland, den Niederlanden und in Spanien vertreten. Seit 1998 arbeitete die Bank als Unternehmensfinanzierer in Deutschland und bietet seit 2008 auch Kredite und Tagesgeldkonten für deutsche Verbraucher an. Sie ist eine reine Onlinebank, die neben attraktiven Konditionen bereits über viele Jahre Erfahrung im Computerbanking verfügt. Die Bank of Scotland stellt ihren Ratenkredit im Überblick auf YouTube unter www.youtube.com/watch?v=UFSx8ahbVDk vor.

YOUTUBE: Der Ratenkredit der Bank of Scotland
(www.youtube.com/watch?v=UFSx8ahbVDk)

Voraussetzungen für die Beantragung

Beide Banken im Kreditvergleich gehen davon aus, dass Antragsteller folgende Grundvoraussetzungen erfüllen müssen:

  • Kreditnehmer müssen volljährig sein.
  • Die Antragsteller handeln auf eigene Rechnung.
  • Ein ständiger Wohnsitz in Deutschland ist zwingend erforderlich.
  • Arbeitnehmer müssen mindestens seit sechs Monaten bei ihrem Arbeitgeber angestellt sein.
  • Grundsätzlich dürfen keine negativen Schufa-Einträge vorhanden sein.
  • Zur Besicherung des Kredits sind die monatlich pfändbaren Lohn- oder Gehaltsansprüche an das Geldinstitut abzutreten.

Allerdings gibt es bei den Antragsvoraussetzungen im Vergleich auch Spezifika. Die Bank of Scotland eröffnet einer größeren Anzahl von Personen die Möglichkeit zur Darlehensbeantragung. Das Girokonto muss der Darlehensnehmer nicht wie bei der Bank11 ausschließlich in Deutschland führen, nur ein Girokonto im europäischen SEPA-Raum ist vorgeschrieben. Als Besonderheit verlangt die schottische Bank bei Eheleuten zwingend einen gemeinsamen Wohnsitz.

Personenkreis: Wen wollen die Banken als Kreditnehmer?

Hauptzielgruppe von Ratenkrediten sind Arbeiter und Angestellte, so auch bei den beiden Anbietern im heutigen Ratenkredit-Vergleich.

  • Die Bank11 setzt ein unbefristetes Arbeitsverhältnis voraus, welches schon länger als sechs Monate besteht, die Angestellten dürfen sich nicht mehr in der Probezeit befinden. Ansonsten gibt es keinerlei Einschränkungen, sowohl Beamte als auch Rentner oder Selbständige erhalten den Ratenkredit der Bank11direkt. Selbständige müssen mehr als drei Jahre gewerblich oder freiberuflich tätig sein. Positiv zu vermerken ist, dass diese Gruppe nicht von der Kreditierung ausgeschlossen wird.
  • Die Bank of Scotland akzeptiert auch befristete Beschäftigungsverhältnisse, Rentner und Auszubildende sowie Ausländer als Darlehensnehmer. Zu Geschäftszwecken dürfen Gewerbetreibende und Freiberufler keinen Ratenkredit aufnehmen, wohl aber zur privaten Verwendung der Mittel.
Bank11direkt Ratenkredit online (Screenshot 16.11.15)

Bank11direkt Ratenkredit online (Website Screenshot http://www.bank11direkt.de/financeads/kredite-dispo/ratenkredit/ratenkredit-flex/ am 16.11.2015)

Einzureichende Nachweise für den Kreditantrag

Bei der Bank of Scotland kann sich jeder Interessent umfassend auf der Webseite über die einzureichenden Unterlagen und andere Bedingungen informieren. Das ist bei der Bank11 nicht der Fall, der Nutzer muss erst aufwendig nach Voraussetzungen und einzureichenden Nachweisen suchen.

Die Bank of Scotland benötigt zur Bearbeitung folgende Dokumente:

  • die drei letzten Lohn- und Gehaltsabrechnungen in Kopie oder den aktuellen Elterngeld- sowie Rentenbescheid.
  • Falls Mieteinnahmen vorhanden sind, muss das durch Unterlagen nachgewiesen werden. Den Vorteil eines Ratenkredits können bei dieser Bank demzufolge auch Elterngeldbezieher und Vermieter genießen, deren Einkommen wie Arbeitseinkommen akzeptiert werden.
  • Außerdem sind die lückenlosen Kontoauszüge des Lohn- und Gehaltseingangskontos der letzten vier Wochen vorzulegen.

Ähnliche Anforderungen stellt die Bank11direkt.

  • Die Einkommensnachweise genügen für die letzten zwei Monate,
  • die vollständigen Girokontoauszüge sollten ebenfalls zwei Monate umfassen.
  • Selbständige reichen die beiden aktuellsten Einkommensteuerbescheide ein.
  • Weiterhin haben Bestandskunden eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses beizufügen.

Antragsverfahren im Vergleich

Die Beantragung des Ratenkredits der Bank11 erfolgt nach einem Verfahren, das ohne Vorab-Prüfung der Kreditwürdigkeit auskommt. Zunächst muss der Kunde seine Kreditanfrage mit persönlichen Daten auf der Internetseite eingeben, die Kreditanfrage kann auch schriftlich erfolgen. Nach Prüfung der Unterlagen und neutraler Schufa-Abfrage schickt die Bank dem Antragsteller ein unverbindliches Kreditangebot zu. Der Darlehensnehmer unterschreibt den Kreditvertrag, legitimiert sich als Neukunde über das Identifizierungsverfahren bei der Deutschen Post und schickt die Papiere zurück. Danach erfolgt die Auszahlung auf das Referenzkonto des Kunden. Durch das spezielle Antragsverfahren kann das länger als bei anderen Onlinebanken dauern.

Ratenkredit Bank of ScotlandNach Eingabe der Daten des Antragstellers führt die schottische Bank eine automatische Kreditwürdigkeitsprüfung durch, so dass nicht darlehenswürdige Antragsteller sofort abgelehnt werden können. Wenn Interessenten bei der Bank of Scotland ihren Antrag ausgefüllt haben, können sie innerhalb von 14 Tagen die ausgedruckten und unterschriebenen Unterlagen, einschließlich der verlangten Nachweise, an das Kreditinstitut übersenden. Neukunden müssen sich in dieser Zeit über das Postident-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post legitimieren. Die Bank prüft umgehend den Kreditantrag und teilt dem Antragsteller die endgültige Entscheidung über die Kreditgenehmigung zeitnah per E-Mail mit. In der Regel innerhalb weniger Tage erhält der Darlehensnehmer dann den genehmigten Kredit ausgezahlt.

Kreditentscheidung

Bei der Bank11direkt wird der Kunde nicht sofort über die Kreditgenehmigung oder -ablehnung informiert. Da auf dieser Internetseite kaum Serviceangebote bereitstehen, ist der Antragsteller auf Rückfragen per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular angewiesen. Die Kreditentscheidung selbst erfolgt aber genauso zügig wie bei anderen Instituten.

Die Bank of Scotland informiert den Kunden dagegen umgehend über den Ausgang der automatisierten Bonitätsprüfung. Die Bearbeitung, einschließlich Überweisung des Kreditbetrags, soll bei ihr nicht länger als 14 Tage dauern.

Bank11 Ratenkredit / Bank of Scotland Kredit: Beträge und Laufzeit

  • Die Kreditsummen bei der Bank of Scotland liegen zwischen 3.000 und 50.000 Euro. Die Laufzeiten können zwischen zwei und sieben Jahren betragen.
  • Die Bank11 kreditiert schon Beträge ab 2.500 Euro, maximal möglicher Kredit sind 40.000 Euro. Die Laufzeiten betragen mindestens 6 Monate und höchstens 84 Monate.

Somit ist die Bank11 erster Ansprechpartner für Kleinkreditnehmer und Antragsteller, die in der Lage sind, das Ratendarlehen zügig zu tilgen. Die Bank of Scotland ist für größere Finanzierungswünsche geeignet. Ihr Vorteil besteht darin, dass bei ihr Summen in Hunderterschritten möglich sind, so dass der Kredit sehr genau an die Kaufsumme angepasst werden kann. Ebenso vorteilhaft ist, dass bei der Laufzeit nicht nur halbjährliche Differenzierungen möglich sind, sondern die Kreditdauer monatsweise festgelegt werden kann. Bei der Bank11 muss der Darlehensbetrag auf volle Fünfhundert oder Tausend Euro lauten.

Zinsvergleich & Konditionenvergleich: Welches Produkt ist günstiger bzw. attraktiver?

  • Die Zinsen der Bank11 sind bonitätsabhängig und liegen zwischen außerordentlich günstigen 2,95 und 8,99 Prozent effektivem Jahreszins. Im Durchschnitt erhalten zwei Drittel der Kreditnehmer den Ratenkredit zu 4,88 Prozent effektiv („repräsentativer Zwei-Drittel-Zins“).

    Bank11 direkt wirbt zwar mit Zinsen ab 2,95% effektiv

    Die Bank11 direkt wirbt zwar mit Zinsen ab 2,95% effektiv, das repräsentative Beispiel weist jedoch 4,88% Effektivzins pro Jahr aus (Screenshot http://www.bank11direkt.de/financeads/kredite-dispo/ratenkredit/ratenkredit-flex/ 16.11.2015)

  • Die Bank of Scotland offeriert ebenfalls bonitätsabhängige, d.h. von der Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers abhängige Zinsen. Sie reichen von 2,49 bis 6,90 Prozent Effektivzins und sind damit noch niedriger als bei der Bank11direkt. Das widerspiegelt sich auch im repräsentativen Zinssatz für den Hauptteil der Kreditnehmer, er liegt bei effektiven 4,15 Prozent. Der Zinssatz wird bei der „Schottenbank“ ausschließlich nach der Kundenbonität festgelegt, Differenzierungen hinsichtlich Laufzeit und Beträgen gibt es scheinbar nicht.

    Screenshot bankofscotland.de/bos/de/produkte/ratenkredit.html 16.11.2015

    Ratenkredit der Bank of Scotland: Beworbene Vorteile auf der Website des Kreditinstiuts (Screenshot bankofscotland.de/bos/de/produkte/ratenkredit.html 16.11.2015)

Im Kreditvergleich / Zinsvergleich zeigt sich: Die Bank of Scotland bietet derzeit eine der besten Ratenkreditverzinsungen. Zu bedenken ist dabei, dass die allerwenigsten Interessenten eine hervorragende Bonität aufweisen, so dass nur wenige vom günstigsten Kreditzins profitieren.

Gebühren für Vertragsänderungen

Kunden der Bank11 können, wenn sie unerwartet zu Geld kommen, jederzeit Sondertilgungen in beliebiger Höhe vornehmen. Dies ist jedoch nur gegen die gesetzlich geregelte Vorfälligkeitsentschädigung von 0,5 bzw. maximal 1 Prozent der ausstehenden Kreditsumme möglich. Aufstockungen des Ratenkredits sind mittels eines neuen Kreditvertrags kein Problem.

Auch die Bank of Scotland bietet uneingeschränkte Sondertilgungen bis zur vorzeitigen Kündigung des Darlehens an, da dies für Verbraucher gesetzlich geregelt ist. Sie verzichtet jedoch im Gegensatz zu der deutschen Internetbank auf die Vorfälligkeitsgebühren und räumt ihren Kunden gratis Sondertilgungsrechte ein.

Häufige Fragen zum Bank of Scotland Kredit (Screenshot)

Die BoS informiert Kreditinteressenten zu allen erdenklichen Fragen in einer eigenen Rubrik „Häufige Fragen“ (Screenshot bankofscotland.de/bos/de/service-und-kontakt/faq/ratenkredit.html)

Sonstige Kosten (außer den Zinsen)

Bearbeitungsgebühren werden von beiden Kreditinstituten nicht erhoben, da das Banken generell nicht mehr gestattet wird. Hervorzuheben ist, dass beide Banken keinerlei sonstige versteckte Kosten, beispielsweise Kontoführungsgebühren, berechnen.

Kreditsicherheiten für den Ratenkredit

Die Bank of Scotland verlangt außer der Gehaltsabtretung keine weiteren Sicherheiten von ihren Kunden.

Bei der Bank11direkt ist darüber hinaus der Abschluss einer Restschuldversicherung optional möglich. Wer sich und seine Familie finanziell absichern möchte, kann über die Credit Life eine Ratenkreditversicherung abschließen. Sie zahlt im Falle von Arbeitsunfähigkeit, die durch Krankheit oder Unfall verursacht wurde, die Kreditrate weiter. Verstirbt der Kreditnehmer, übernimmt die Risikoversicherung für die Hinterbliebenen die Rückzahlung der Restkreditsumme.

Antragsteller sollten jedoch beachten, dass die Beiträge für die Restschuldversicherung nicht im Beispieleffektivzinssatz enthalten sind und den Ratenkredit erheblich verteuern. Deshalb sollte das Für und Wider im Einzelfall abgewogen werden.

Fazit: Bank11 Ratenkredit / Bank of Scotland Ratenkredit

Bank of Scotland - Sieger in unserem RatenkreditvergleichFür künftige Kreditnehmer kommt es darauf an, einen Ratenkreditanbieter zu finden, der eine schnelle Bearbeitung garantiert, transparente und niedrige Zinsen hat und keine versteckten Entgelte verlangt. Auf der Webseite sollte man unkompliziert die tragbare Rate ermitteln können. Ein Ratenkredit braucht für unverhoffte Geldeingänge Flexibilität in der Rückzahlung. Damit wird es möglich, jederzeit die Zinsbelastung zu senken oder die Laufzeit des Darlehens zu verkürzen. Diesen Anforderungen wird der Ratenkredit der Bank of Scotland insgesamt besser gerecht.

Die Sollzinsen sind bei beiden Kreditinstituten bonitätsgebunden. Bei bonitätsabhängigen Zinsen ist es schwierig, eine abschließende Aussage zu treffen, wer die besseren Konditionen im Kreditvergleich / Zinsvergleich hat, da der tatsächliche Sollzinssatz an sehr individuelle Faktoren wie Einkommenshöhe oder Schufa-Score gebunden ist. Die Bonitätsanforderungen von Geldinstituten können sehr unterschiedlich sein. Ein guter Anhaltspunkt dafür ist der veröffentlichte repräsentative Beispielzins, da diesen mindestens zwei Drittel aller Kreditnehmer erhalten müssen. Hier liegt die Bank of Scotland vorn. Sie hat zwar nur geringfügig bessere Zinsen als die Bank11direkt, punktet aber mit einer übersichtlichen Internetseite, die beispielsweise durch ein Finanzlexikon dem Servicegedanken verpflichtet ist. Der Nutzer kann sogar selbst ermitteln, wie viel Ratenkredit er sich überhaupt leisten kann. Auf Gebühren für Vertragsänderungen durch Sondertilgungen verzichtet sie und kommt ohne zusätzliche Besicherung des Ratendarlehens aus.

Lobenswert an der Bank11direkt ist die Transparenz des Konditionsmodells und dass sie für Gewerbetreibende und Freiberufler ein gleichermaßen interessantes Ratenkreditangebot wie für Arbeitnehmer bereithält. (20.10./16.11.2015)

Kreditvergleich Anzeigen

Zinsrechner Ratenkredit
Schritt 1Kreditbetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2Kreditlaufzeit:
bitte wählen
Schritt 3Verwendungszweck:
bitte wählen
Ratenkredite nach Zinsen*
Anbieter / KreditEffektivzins /
Kreditkosten
Monatl. RateMehr Infos/
Antrag
1. SWK Bank
Ratenkredit
1,80 - 3,69 %
ab 457,50 €
ab 174,29 €
zum Anbieter
2. Bank of Scotland
Ratenkredit
1,87 - 7,60 %
ab 475,29 €
ab 174,59 €
zum Anbieter
3. 1822direkt
Ratenkredit
1,94 - 7,69 %
ab 493,08 €
ab 174,88 €
zum Anbieter
4. CreditPlus Bank
SofortKredit
1,99 - 9,99 %
ab 505,79 €
ab 175,10 €
zum Anbieter
5. TARGOBANK
Online-Vorteilskredit
2,45 - 8,49 %
ab 622,71 €
ab 177,05 €
zum Anbieter
6. Postbank
Privatkredit Direkt
2,47 - 7,78 %
ab 627,79 €
ab 177,13 €
zum Anbieter
7. Fidor Bank
Ratenkredit
2,53 - 13,02 %
ab 643,04 €
ab 177,38 €
zum Anbieter
8. GIROMATCH
Ratenkredit
2,89 - 5,90 %
ab 734,54 €
ab 178,91 €
zum Anbieter
9. norisbank
Top-Kredit
2,90 - 7,80 %
ab 737,08 €
ab 178,95 €
zum Anbieter
10. N26
N26 Credit
2,99 - 7,80 %
ab 759,96 €
ab 179,33 €
zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net